Top

Fatburner-Sportkurs

Beim Fatburner-Sportkurs wird den Fettpolstern zu Leibe gerückt. Ob Fatburner-Step, Aerobic, Spinning, Latino Dance oder Tae Bo – bei all diesen Ausdauersportarten wird Körperfett durch Bewegung verbrannt. Dabei sollte für eine effektive Fettverbrennung das intensive Training mindestens für 30 Min. durchgehalten werden. Zu Beginn des Trainings greift der Körper auf schnell verfügbare Kohlenhydratreserven in den Muskeln und der Leber zurück. Erst wenn diese Reserven aufgebraucht sind, werden die Fettreserven angetastet. Lange Belastungen (60-90 Min.) mit niedrigem Puls lassen die Fettreserven schneller purzeln als ein kurzes Power-Training. Je niedriger der Puls und je länger das Training, umso mehr Fett wird verbrannt. Für den idealen Fatburner-Pulsbereich gilt als Formel: 180 minus Lebensalter. Das entspricht in etwa einem Puls, bei dem man sich während des Trainings noch mühelos unterhalten kann.

Um ein effektives Resultat beim Fatburner Sportkurs zu erzielen, sollte man mindestens zwei Trainingseinheiten pro Woche absolvieren. Als Richtwert gilt ein Verbrauch von 4 – 7 Kalorien pro Kilogramm Körpergewicht in einer Trainingseinheit für ein optimales Fatburn-Ergebnis. Ganzkörper-Workouts wie Latino Dance oder Tae Bo sind schwungvolle Fitnesstrainings, bei denen sowohl die Beinmuskulatur als auch der gesamte Oberkörper intensiv beansprucht werden. Aerobic strafft mit speziellen Übungen gezielt Bauch, Beine und Po und verbessert den allgemeinen Fitnesszustand. Mit entsprechender Musik und Gruppendynamik machen diese Fatburner-Workouts Spaß und vermitteln ein neues Körperverständnis. Gezielter Muskelaufbau ist als Ergänzung zum Ausdauertraining sinnvoll, um die Leistungsfähigkeit zu verbessern und die Fettverbrennung zu erhöhen. Fatburn-Sportkurse verbinden gezielt Übungen zum Muskelaufbau, Stretching, Body-Sculptering und Ganzkörper-Workouts für körperliche Fitness, Fettabbau und ein neues Körpergefühl.