Top

Hot Iron Sportkurs

Hot Iron Sportkurse bzw. Ironsystem sind Hantel-Workouts in der Gruppe. Dieses Ganzkörper-Workout wird mit Musik absolviert. Mit speziell angefertigten Langhanteln werden Übungen nach strengen sportwissenschaftlichen Erkenntnissen zu dynamischen Workouts kombiniert.

Hot Iron besteht aus mehreren Trainingsstufen. Die erste Stufe ist ein Programm für Einsteiger mit 10 festgelegten Übungen. Die Einsteiger-Trainingseinheiten dauern 60 Minuten einschließlich Einführung in das Konzept und die Technik des Hot Iron Trainingssystems. Nach 6 bis 8 Wochen, wenn sich der Körper an den Trainingsreiz gewöhnt hat, beginnt die nächste Stufe. Die Übungen werden nun variiert und erweitert. Zudem wird der Umfang und die Intensität der Trainingseinheiten erhöht. Die Trainingseinheiten dauern in der zweiten Stufe 75 Minuten. Neue Übungen und ein teilweise anderer Belastungsbereich der Muskeln kennzeichnen die zweite Stufe. Die letzte Stufe ist das Iron Cross. Während in den vorangegangenen Stufen die Kraftausdauer im Vordergrund stand, wird beim Iron Cross ein Hypertrophietraining absolviert. Ein Hypertrophietraining bedeutet ausreichende mechanische Stimulierung des Muskels, um das Wachstum anzuregen. Dazu kommen häufige Trainingseinheiten und eine progressive Gewichtssteigerung, um die Vergrößerung der Muskeln zu stimulieren. Pro Woche sind mindestens drei Trainingseinheiten zu absolvieren. Als Ergebnis ist eine deutliche Straffung der Muskeln erkennbar. Der Körper nimmt Kontur an, der Körperfettanteil sinkt kontinuierlich.

Das Trainingsprogramm der 3 Stufen des Hot Iron umfassen etwa 12-16 Wochen. Nach einer Trainingspause von einer Woche kann mit einer neuen Trainingsperiode begonnen werden, um weitere Fortschritte im Bodybuilding zu erzielen. Hot Iron Instructors sind Profis mit einer speziellen Ausbildung als Iron Figure & Strength bzw. Iron Health Specialist.