Top

Nageldesign

Nageldesign für gepflegte Hände

ManiküreKünstliche Fingernägel sind bei der modernen Frau von heute keine Seltenheit mehr. Die eigenen Nägel sind meist brüchig oder verfärbt, deshalb lassen sich viele Frauen ihre Fingernägel in professionellen Nagelstudios verschönern. Ein Nagelstudio bietet neben einer einfachen Nagelverlängerung, die mithilfe einer Tiptechnik bzw. Schablonentechnik durchgeführt wird, auch eine French- bzw. Spa Maniküre.

Nageldesigner in ActionDie Pflege der Hände ist enorm wichtig. Bei einer Maniküre werden die Fingernägel auf die richtige Länge gekürzt und die Hände mit spezieller Handcreme eingecremt. Die Hände werden durch gepflegte Nägel verschönert. Bei einer zusätzlichen Spa Maniküre werden die Hände in einem Handbad mit besonderen Zusatzstoffen gebadet. So werden die Nägel und die Nagelhaut weich und lassen sich viel besser behandeln. Nach einem Peeling und einer Handmassage, die für eine gute Durchblutung sorgt, werden die Nägel auf Wunsch lackiert.

Tun Sie Ihren Händen etwas Gutes und besuchen Sie ein Nagelstudio. Lassen Sie sich kompetent über Einzelheiten beraten und genießen Sie die Entspannung.

Nagelverlängerung

Nagelverlängerung für schöne Hände

ManiküreModerne Frauen legen mehr und mehr Wert auf gepflegte Hände und Fingernägel und lassen sich das auch etwas kosten. Meist sind die eigenen Nägel brüchig, rissig, brechen leicht ab. Damit ist kein Staat zu machen. Die Hände sehen irgendwie immer ausgefranst aus, die Fingernägel bleiben meist nur kurz oder sogar in ganz unterschiedlichen Längen. Wenn frau es mit Mühe und Not geschafft hat, ihre Fingernägel auf eine ansehnliche Länge zu bringen, passiert meist wieder das Unglück: Einer der Nägel bricht ab. Das kann dann natürlich nicht so bleiben und auch alle anderen Nägel werden dann auf diese Länge gebracht und vorbei ist es wieder mit den langen Fingernägeln.

Wem das zu nervenaufreibend ist, der geht ins Nagelstudio. Dort gibt es verschiedene Möglichkeiten, die eigenen Fingernägel zu verstärken und eine Nagelverlängerung anbringen zu lassen. Die Fingernägel können mithilfe der Tiptechnik, der Schablonentechnik und auch der Fiberglastechnik ganz einfach und professionell künstlich verlängert werden.

Dabei ist wohl die Tiptechnik am weitesten verbreitet. Ein Tip ist ein künstlicher Fingernagel, der aus hochwertigem Kunststoff besteht und mit einem speziellen Kleber auf den natürlichen Nagel aufgeklebt wird. Für alle möglichen Nagelformen gibt es diese vorgefertigten Tips, sodass eine Verlängerung problemlos ist. Meist sind die Kunstnägel sehr flexibel und können sich dem Naturnagel anpassen.

Mit der Schablonentechnik werden nur die eigenen Nagelspitzen verlängert. Dazu wird eine selbstklebende Metallfolie unter den überstehenden Fingernagel geschoben und gut befestigt. Danach wird auf der Folie ein modellierfähiges Material, wie Acryl oder Gel, aufgetragen und mit dem Naturnagel verbunden. Wenn alles gut ausgehärtet ist, wird die Schablone entfernt und der Nagel in Form gebracht.

Die Fiberglastechnik schließlich wird wieder über den gesamten Nagel angewandt. Dabei wird ein Stück Fiberglasgewebe auf die komplette Nagelplatte aufgeklebt, ein Stück weiter als der eigene Fingernagel. Dieses Gewebe ist dann die Nagelverlängerung. Dabei können die Nägel allerdings nur minimal verlängert werden.

Maniküre

Maniküre – Pflege für die Hände

Maniküre (15. von 27) Modellage - Haftvermittler dünn auftragenMit einer Maniküre bezeichnet man die Pflege der Hände und der Fingernägel, analog dazu gibt es eine Pediküre für die Pflege von Füßen und Fußnägeln. Im Groben beinhaltet eine Maniküre das Kürzen und Feilen der Nägel und das Eincremen der Hände. Es handelt sich um eine kosmetische Behandlung, die von jeder Kosmetikerin und in jedem Nagelstudio angeboten wird, auch manche Frisöre haben diese Dienstleistung mit im Angebot. So kann man sich, während man darauf wartet, dass beispielsweise die Pflegepackung einwirkt, die Wartezeit mit einer Maniküre verkürzen und muss dafür nicht nochmals extra Zeit aufwenden.

Das Ziel der Maniküre ist die Verschönerung der Hände. Dazu werden sie zunächst in einem Bad mit warmem Wasser und eventuell speziellen pflegenden Substanzen gebadet. Kräuterzusätze können verschiedene Haut- oder Nagelprobleme bekämpfen oder einfach nur zusätzlich pflegen. Das Handbad dauert normalerweise nicht länger als 3-5 Minuten. Die Hände werden dabei vollständig gereinigt, die Haut wird weich und geschmeidig. Als Erstes wird nun die Nagelhaut behandelt. Sie wird mit einem speziellen Werkzeug zurückgeschoben.

manucure treatment at the salonWichtig dabei ist, dass die Nagelhaut nicht entfernt wird und dass sie nicht verletzt wird. Das könnte Entzündungen am Nagelbett zur Folge haben. Im Anschluss daran werden zunächst die Fingernägel mit einer Schere gekürzt, um sie danach mit einer Feile in Form zu bringen. Den Abschluss dieser Pflegebehandlung bildet das sorgfältige Eincremen mit einer guten Pflegecreme, die bestenfalls richtig einmassiert wird.

Es gibt noch andere Formen der Maniküre, die ein umfangreicheres Programm bieten, zum Beispiel kann noch ein Peeling durchgeführt werden oder eine Handmaske zur besonderen Pflege angewendet werden. Ein Handbad und das Kürzen und Feilen der Fingernägel ist allerdings immer ein Bestandteil der Maniküre.

Spa-Maniküre

Spa-Maniküre für wohlfühlende Hände

spa for handsSpa steht immer für Wellness- oder Gesundheitsanwendungen, genau genommen bedeutet Spa „sanus per aquam“, was so viel bedeutet wie „gesund durch Wasser“. Eine Spa-Maniküre beinhaltet also viel mehr, als eine einfache Maniküre. Damit soll man sich wieder wohlfühlen, damit soll den Händen eine besondere Portion Aufmerksamkeit und Pflege zu Teil werden. Es sind meist viel mehr Schritte notwendig als bei einer normalen Maniküre.

Eine normale Maniküre besteht normalerweise aus einem Handbad, der Behandlung der Fingernägel, wobei beispielsweise auch Nagelhaut entfernt wird, und am Ende erfolgt häufig noch das Auftragen von Nagellack. Aber man kann noch so viel mehr für seine Hände tun, damit sie mit einer Extraportion Pflege wieder schön und gepflegt aussehen.

Fingers & SpaGerade wer seine Hände immer besonders strapazieren muss, weil er beispielsweise oft die Hände waschen muss oder wer besonderen Wert auf schöne Hände legt, sollte sich ab und zu eine Spa-Maniküre gönnen. Man kann sie selbst zu Hause durchführen, aber viel entspannender und wirkungsvoller ist sie natürlich, wenn man sich in fachkundige Hände begibt.

Eine Spa-Maniküre beginnt immer mit einem Handbad. Dabei werden die Nägel und auch die Nagelhäutchen weich und lassen sich dann anschließend besser behandeln. Danach kann man seinen Händen ein Peeling gönnen, damit werden abgestorbene Hautzellen entfernt und die Haut wird wieder schön glatt und geschmeidig. Jetzt können die Nägel gekürzt und schön in Form gebracht werden und die Nagelhaut kann behandelt werden. Im Anschluss daran tut eine Handmassage gut.

Sie regt die Durchblutung noch weiter an. Um jetzt die Haut wieder mit viel Pflege- und Nährstoffen zu versorgen, wird eine Packung angewendet. Damit wird die Haut der Hände mit viel Feuchtigkeit versorgt und wird streichelzart. Als Krönung sozusagen kann man sich jetzt auch noch einen schönen neuen Nagellack gönnen. Alles in allem dauert eine Spa-Maniküre meist etwa 45 Minuten manchmal auch etwas mehr. Auch zu Hause sollte man sich diese Zeit einmal die Woche gönnen.

Nägel lackieren

Finger diagonal beim Lackieren mit rotem NagellackDas Tüpfelchen auf dem i bei schönen und gepflegten Händen ist ein schöner und ansprechender Nagellack. Es gibt ihn schon seit 1925 und er ist mittlerweile eines der beliebtesten kosmetischen Produkte. Die Farbvielfalt ist mittlerweile enorm, gibt es Nagellack doch in den buntesten Farben und mit ein bisschen Geschick und dem richtigen Handwerkszeug kann man mit verschiedenfarbigem Lack richtige kleine Kunstwerke auf die Nägel zaubern.

Bevor man anfängt die Nägel zu lackieren, sollten eine Maniküre durchgeführt werden und die Fingernägel sollten gut gereinigt sein, insbesondere sollten sie frei von fettigen Rückständen sein. Mit einem Unterlack als Grundlage fängt man am besten an. Damit wird der Nagel geschützt und die Farbpigmente des Lacks können nicht in den Nagel übergehen. Bei der Farbwahl kann man sich frei entfalten. Entweder man wählt den Nagellack passen zum Outfit oder einfach nach Lust und Laune.

care for sensuality woman nailsUm ein bisschen Abwechslung zu bekommen, gibt es mittlerweile zahlreiche Möglichkeiten, die Fingernägel noch weiter zu dekorieren. Einfache Aufkleber mit verschiedenen kleinen Motiven, wie Blumen, Ranken oder auch geografische Muster, können die Nägel aufgepeppt werden. Auch Glitzersteine können aufgeklebt werden. Besonders feine Pinsel beim Nagellack machen es auch möglich, dass man sich die Nägel mit mehreren Farben lackiert oder mit Mustern verziert.

Wer etwas Besonderes möchte, kann auch zu einer Nageldesignerin gehen und sich dort die Nägel lackieren lassen. Mit speziellen Gelnägeln können die eigenen Fingernägel geschützt werden und auf den Gelnagel kann die Nageldesignerin die tollsten Muster aufmalen. Sogar dreidimensionale Motive sind dabei möglich oder ein Fingernagelpiercing. Gerade die von einer Nageldesignerin gestalteten Nägel werden mit einem speziellen Nagellack lackiert und oftmals auch mit einer Schutzschicht versehen, die mit UV-Licht gehärtet werden muss. Dadurch werden die Nägel besonders fest und widerstandsfähig. Der Nagellack hält viel länger als bei der herkömmlichen Methode.

Brüchige Fingernägel

Beautiful girl broke her nailSchöne Hände und gesunde Fingernägel sind für viele so etwas wie eine Visitenkarte. Gerade Frauen legen großen Wert darauf, dass ihre Hände und Fingernägel gepflegt aussehen. Aber häufig spielen die Nägel nicht immer so mit. Vor allem brüchige Fingernägel können frau schier zur Verzweiflung bringen. Nägel sind dabei häufig auch eingerissen und es passiert leicht, dass man in der Kleidung hängen bleibt. So passiert es dann ganz schnell, dass der Nagel abbricht. Die Hände wirken ungepflegt.

Häufige Ursache für brüchige, spröde, splitternde oder schnell einreißende Nägel kann der Einsatz von Reinigungs- oder Lösungsmitteln sein, zum Beispiel auch Nagellackentferner. Häufiges waschen, Verletzungen des Nagels oder ein Mangel an bestimmten Mineralstoffen und Spurenelementen kann genauso die Ursache sein wie verschiedene Erkrankungen.

Brüchige Nägel sehen am besten aus, wenn sie relativ kurz getragen werden. Damit die Nägel schön geschmeidig bleiben, können sie mit einem Nagelöl massiert werden. Auch die Benutzung von Nagelhärter, der Kalzium enthält, kann die Nägel wieder stark machen. Sind die Nägel auf der Oberfläche rau und rillig, kann man mit einem Rillenfüller entgegenwirken. Damit werden kleine Unebenheiten ausgeglichen. Auch mit entsprechenden Nahrungsergänzungsmitteln, die auch für die Haut und die Haare gut sind, kann man die brüchigen Fingernägel wieder glatt und stark bekommen.

Eine andere Möglichkeit, die brüchigen Fingernägel zu stärken, ist die Anwendung von speziellem Nagelgel. Damit werden die Fingernägel stabilisiert und genährt. Das Gel zieht normalerweise schnell und spurlos in den Nagel ein. Danach kann ganz normal wieder Nagellack aufgetragen werden. Bei einer Kosmetikerin oder einer Nageldesignerin gibt es auch ganz spezielle Produkte, die mithilfe von UV-Licht gehärtet werden. Damit können brüchige Nägel sehr gut behandelt werden.