Top

Hot Stone Massage

spa salon massage hot mineral stone treatmentBei der Hot-Stone-Massage handelt es sich um eine Massagetechnik aus Asien, die mithilfe von angewärmten Basaltsteinen die Energiequellen im Körper aktivieren soll.
Ihr wird seit Jahrtausenden eine magische Wirkung nachgesagt. Was auch daran liegt, dass es sich bei dieser Massage um eine alte Tradition handelt, die schon von indianischen und hawaiianischen Schamanen zur regelmäßigen Tiefen-Entspannung durchgeführt wurde. Die Basaltsteine können die Wärme auf der Haut speichern. Meist kennt man diese Technik aus dem Wellness-Bereich entsprechender Hotels oder auch aus der Physiotherapie. Die behandelten Körperteile sollen dabei durch die Wärme entspannt werden und verhärtete Stellen sollen sich auflockern. Die Hot Stone Massage verbessert die Durchblutung und soll die Selbstheilungskräfte aktivieren. Zugleich lösen sich auch heftigste Verspannungen – kurz gesagt: die Hot Stone Massage ist wohltuend und wirkt wie ein Kurzurlaub im Paradies!

Die Behandlung beginnt damit, dass der gesamte Körper mit pflegenden und duftenden Ölen einbalsamiert wird. Dann werden ca. 40 – 50 warme (ca. 50 Grad) und runde Lava- bzw. Basaltsteine entlang der Wirbelsäule, in die Hände und zwischen die Zehen aufgelegt – der Grund dafür: Hier befinden sich viele Energiezentren beim Menschen! Zudem sagt man den Lava- und Basaltsteinen nach, dass sie eine positive Wirkung auf die innere Stabilität, Kraft, Klarheit, Sanftmut und das Verständnis des Behandelten haben. Die Steine haben meist die Größe eines kleinen Seifenstückes. Sie sollten etwa so groß sein, dass sie gut in der Hand liegen und mit sanftem bis mittlerem Druck über die entsprechenden Hautpartien bewegt werden können. Um gezielt einzelne Partien zu behandeln, bleibt ein Stein auch mal länger an einer Stelle liegen, während mit anderen Steinen weiter massiert wird. Eine Hot Stone Massage bedeutet: Fließende und intensive Massagegriffe plus Wärmebehandlung – mit Händen und Steinen. Ein absoluter Genuss für den Körper, die Nase und vor allem für die Seele!

Übrigens: Das alte Wissen um die Hot Stone Massage wurde erst Anfang der 90er Jahre in Amerika wiederentdeckt. Seitdem gehört diese angenehme Behandlung zu den begehrtesten Entspannungstherapien weltweit! Lassen Sie einfach los – bei einer Hot Stone Massage!

Wer so etwas zuhause machen möchte, um zum Beispiel seinem Partner eine Freude zu machen, sollte einiges beachten. Der Platz auf dem die zu massierende Person liegen soll, sollte bequem und nicht zu weich sein, die Atmosphäre sollte der Entspannung dienlich sein. Die Steine werden in heißem Wasser erwärmt. Dann kann die entspannende Hot Stone Massage auch schon losgehen. Damit es nicht zu unangenehmer Reibung kommt, werden die Haut als auch die Steine mit Öl eingerieben. Mit den warmen Steinen kann man den kompletten Körper massieren.