Top

Beziehungsratgeber

Bodycare Paradise als Beziehungsratgeber

paar-am-strandEine Liebesbeziehung zweier Menschen ist mit sehr viel Emotionen und Gefühlen verbunden. Anfangs verläuft eine Beziehung in der Regel problemlos und ist wunderschön. Doch nach einigen Monaten schleicht sich der sogenannte Alltag in die Beziehung und die ersten Streitereien sind vorprogrammiert. Damit die Beziehung aufrecht erhalten bleibt, haben wir einige Tipps und Tricks aufgelistet.

Besonders junge Paare, die ihre aller ersten Erfahrungen mit einem Partner sammeln, sollten bei Streitereien Beziehungstests oder Beratungsstellen aufsuchen – In der Regel hilft auch schon die beste Freundin. Führt man keine Beziehung und ist Single, gibt es natürlich eine Reihe von Möglichkeiten den perfekten Partner fürs Leben zu finden. Flirtseminare, Speed-Dating, ein Dating Coach oder Internet-Plattformen sind ein erster Schritt in eine Liebesbeziehung.

Das erste Date

Eine glückliche und vertraute Beziehung fängt bei jedem mit dem ersten Date an. Vor dem ersten Date ist jeder aufgeregt und würde das erste Date am liebsten auslassen. Damit das erste Date erfolgreich ausgeht und sich ein zweites Treffen ergibt, haben wir uns einige Tipps einfallen lassen. Für das erste Date ist es wichtig eine passende Location auszuwählen. Es gibt einige Kriterien die erfüllt werden sollten: Das Date sollte an einem neutralen Ort stattfinden, die Location kann außergewöhnlich sein und die Lokalität sollte eine entspannte Atmosphäre bieten.

Wo könnte das erste Date stattfinden?erstes-date

  • Museum
  • Zoo
  • Café, Restaurant oder Cocktailbar
  • Weihnachtsmarkt
  • Planetarium

Gesprächsthemen während des Dates:

Um den Gegenüber besser kennen zu lernen braucht man Gesprächsstoff, doch beim ersten Date herrscht oft Funkstille, daher sollte man sich vorher Gedanken machen was man dem Date erzählen möchte. Gute Gespräche lockern die Situation auf und so können erste Pluspunkte gesammelt werden. Auf Themen wie zum Beispiel Musik, Hobbys, Urlaub oder Träume sollte man beim ersten Date auf alle Fälle nicht verzichten.

Sehr unpassend wären Gesprächsthemen wie beispielsweise Ex-Partner, Politik, Krankheiten oder Ängste. Machen Sie das Beste aus Ihrem ersten Date und gehen Sie locker an die Sache heran, nur so kommt es zu einem zweiten Treffen.

So stärken Sie Ihre Partnerschaft

partnerschaftIm Laufe der Zeit schleicht sich der Alltag in jede Beziehung zweier Menschen ein und stellt das Pärchen oft auf die Probe. Viel Streit und gemeinsame Sorgen führen dazu, dass die Beziehung keinen Sinn mehr macht und es folgt somit die Trennung.

Das Geheimnis einer glücklichen Partnerschaft ist es gemeinsam Probleme zu lösen und die Zufriedenheit jedes Einzelnen. Sehr wichtig ist auch, dass man zusammen über dieselben Erlebnisse lachen kann und gemeinsam Spaß hat, auch wenn der Alltag da ist. Positive Faktoren spielen in einer glücklichen Partnerschaft eine sehr wichtige Rolle. Dazu gehören zum Beispiel Humor, gegenseitige Zustimmung, Einfühlungsvermögen und das Zuhören.

Jeder lernt schon im Kindesalter, dass sich Gegensätze anziehen. Doch in einer dauerhaften Beziehung sollten sich die Partner sehr ähnlich sein, denn nur so kann man miteinander auskommen. Je ähnlicher sich zwei Menschen sind, desto weniger Streit gibt es in einer Beziehung.

Um die Beziehung nach Jahren wieder zu beleben sollte man zum Beispiel viel über gemeinsame Erlebnisse wie Urlaube oder Familienfeiern sprechen. Schauen Sie sich Bilder an, so kommen alle schönen Erinnerungen wieder hoch. Natürlich sollte man den Partner für Dinge die er tut loben und ihm Komplimente machen, das hat sehr positive Auswirkungen auf die Beziehung. Eine sehr machtvolle Botschaft ist die Anerkennung des Partners. Suchen Sie nicht immer nach Fehlern, sondern sehen Sie die guten Dinge am Partner, nur so hat die Liebe eine Chance.

Tipps gegen den Liebeskummer

liebeskummerGehen zwei Menschen eine feste Bindung ein, hoffen beide Partner am Anfang, dass diese Liebe für immer hält. Oft passiert es aber, dass man sich entweder auseinander lebt, sich der Alltag einschleicht oder einer der Partner fremdgeht. Viele Pärchen bemerken nach einiger Zeit, dass keine gemeinsamen Interessen vorhanden sind und entscheiden sich deshalb in Regel für eine Trennung.

Meistens fällt es dem Verlassenen schwieriger über die Trennung hinwegzukommen und es entsteht Liebeskummer. Man fängt an sich Vorwürfe zu machen und das Aussehen in Frage zu stellen, doch man vergisst zu oft, dass die inneren Werte dem Ex-Partner nicht gefielen und es nichts mit den Äußerlichkeiten zu tun hat.

Fakt ist, dass jeder Mensch anders mit Liebeskummer umgeht. Die einen möchten alleine sein und fallen in ein Tief, die anderen stürzen sich in die Arbeit, um sich abzulenken.
Um den Liebeskummer schnell zu überwältigen sollte man sich nicht zu Hause einschließen, sondern mit einem vertrauten Gesprächspartner, wie zum Beispiel dem besten Freund, über alle Sorgen sprechen. Wichtig ist auch, dass alle Erinnerungsstücke wie zum Beispiel Fotos, Geschenke oder Briefe verbannt werden.

Damit das Selbstwertgefühl nicht beeinträchtigt wird, sollte man viel mit Freunden machen und vor allem neue Leute kennenlernen, um auf andere Gedanken zu kommen.